Konferenz Handy

Konferenzen jetzt überall möglich – dank Handy-Technik

Die Zeiten, in denen Konferenzen in Büroräumen stattfinden mussten, sind jetzt vorbei. Teilnehmer an Konferenzen müssen nicht mehr in fester Ordnung um einen Tisch herum sitzen. Die Kleiderordnung für den Sommer ist damit aufgehoben.

Dank moderner Büro Elektronik ist die Präsenzpflicht bei Konferenzen nicht mehr als alternativlos anzusehen.
Kollegen, die sich gerade auf einem Außentermin befinden, können per Handy an der Konferenz teilnehmen.
Mehrere Kollegen können eine Handy-Konferenz durchführen und sich auf diese Weise schnell und problemlos nicht nur die neuesten Informationen aus der Firma besorgen, sondern auch die Zustimmung ihres Vorgesetzten zu bestimmten Vereinbarungen oder Vorschlägen einholen.

Die technisch anspruchsvollen Handys unserer Zeit haben inzwischen alle eine Konferenz-Funktion. Es ist also möglich, mehrere Teilnehmer an einem Handy-Telefonat zu beteiligen. Der Manager verpasst keine wichtige Besprechung mehr, denn er kann auf dem Weg zum nächsten Termin per Handy mit seinen Mitarbeitern konferieren und sie über die nächsten Schritte instruieren.
Der Assistent muss keine eigenmächtigen Entscheidungen in Abwesenheit der Geschäftsleitung mehr treffen, weil er per Handy genaue Weisungen einholen kann.

Weitere Funktionen der Büro Elektronik, wie das Übersenden von Telefax-Nachrichten oder das Versenden von E-mails kann inzwischen ebenfalls das Handy in Form eines Smartphones übernehmen.
Es könnte also sein, dass Sie, anstatt um 9.00 Uhr früh in Anzug und Krawatte zur Konferenz zu erscheinen, im Jogginganzug auf einer Parkbank sitzen und per Handy an der Konferenz teilnehmen können.
Solche Freiheiten werden Sie jedoch in nächster Zukunft höchstens in der Kreativbranche geboten bekommen.
Voraussetzung dafür wird sein, dass Sie wirklich ein gefragter kreativer Kopf sind, an dessen außergewöhnlichen Leistungen kein Zweifel besteht.